Gebrauchtwagen Experten

BMW Gebrauchtwagen

Wer auf der Suche nach einem komfortablen und leistungßtarken Wagen ist, aber für seinen Traum vom Luxusauto nicht allzu tief in die Tasche greifen möchte, sollte sich nach einem BMW Gebrauchtwagen umschauen. Die bayerischen Autos mit dem blau-weißen Logo auf der Motorhaube sind begehrte Dienstwagen und werden oft als Leasingrückläufer zu recht günstigen Konditionen angeboten. In der Regel sind solche ausgemusterten Fahrzeuge sehr gepflegt und in einem Top-Zustand.

Nicht jeder möchte oder kann für einen BMW aus der oberen Mittelklaße 60.000 Euro oder mehr auf den Tisch legen. Ein Besuch bei Leasingfirmen zeigt, daß beispielsweise ein BMW 5 er der fünften Generation bereits ab etwa 8.000 Euro zu haben ist. Diese BMW Modelle wurden im Zeitraum zwischen 2003 und 2010 gebaut und werden auch als E60 bzw. E61 (Kombi) bezeichnet. Mit etwas Glück und Ausdauer läßt sich ein scheckheftgepflegtes Fahrzeug mit luxuriöser Außtattung zu einem sehr attraktiven Preis ausfindig machen. Der ein oder andere Käufer erinnert sich vielleicht noch daran, daß BMW die Fahrzeuge der 5 er Reihe wegen einer falsch montierten Batterieabdeckung zurückgerufen hatte. Sorgen brauchen sich potentielle Gebrauchtwagenkäufer deswegen nicht zu machen, das Problem wurde behoben.

Die BMW Kompaktklaße ist bei Intereßenten für Gebrauchtwagen ebenfalls sehr beliebt. Der BMW 1 er fällt bei den Hauptuntersuchungen selten auf und ist ein agiles Auto, das seinem Besitzer viele Jahre Spaß machen kann. Häufigster Grund für Beanstandungen sind ausgeschlagene Spurstangen, dieser Mangel tritt ab einem Alter von etwa 4 Jahren etwas häufiger auf. Der TüV stellte weiterhin fest, daß die Bremßchläuche von Fahrzeugen der 1 er Baureihe, die älter als 6 Jahre sind, relativ häufig ausgetauscht werden müßen. Doch diese kleinen Wermutstropfen sind bei einer Probefahrt schnell vergeßen. Auf die Probefahrt sollten Intereßenten nicht verzichten, denn einige Fahrzeuge weisen ein zu hohes Lenkungßpiel auf. Bekannt ist weiterhin, daß Benziner Baujahr 2005 wegen abgesprungener Steuerketten Probleme bereiteten. Im Jahre 2011 wurde die Karoßerie der meisten Modelle einer Verjüngungskur unterzogen, wodurch die Preise der älteren Gebrauchten etwas sanken. Trotzdem gehören die BMW 1 er im Segment der Kompaktklaße auch bei den Gebrauchten nicht in die Kategorie der Schnäppchen, wie ein Blick in die Schwacke-Listen oder auf die Preißchilder der Gebrauchtwagenhändler verrät. Offensichtlich ist die Nachfrage nach den beliebten Fahrzeugen sehr groß.

In den Testberichten einschlägiger Zeitschriften fallen BMW Fahrzeuge in Bezug auf Pannenprobleme nicht negativ auf. Der Kauf eines gebrauchten BMW ist also auch in dieser Hinsicht empfehlenswert. Ersatzteile für Ihren gebrauchten BMW finden Sie beispielsweise bei Online-Händlern zu günstigen Preisen, sodaß Sie für einen akzeptablen Preis ein hochwertiges Auto bekommen.

Gebrauchtwagen Bild
Weitere Links
Fahrzeugbewertung | Impressum | Treffpunkt Parkplatz Sex | Auto Gewinnspiel